Herbstzeit – Pflanzzeit

14. Okt 2020Allgemein

Besonders im Bezug auf den Klimawandel gewinnt die klassische Herbstpflanzung wieder an Bedeutung und kann ihre Vorteile ausspielen.

  • Durch die Nässe in den Wintermonaten können sich beim Pflanzen entstandene Hohlräume schneller schließen, die Wurzeln haben besseren Kontakt zum Boden. So können Trockenphasen besser überstanden werden.
  • Der Verpflanzstress reduziert sich. Da bereits im Herbst neue Wurzeln gebildet werden, brauchen die Pflanzen im Frühjahr nur noch auszutreiben.
  • Im Herbst ist die Auswahl an Baumschulware am größten.

Gewächse mediterranen Ursprungs pflanzen Sie jedoch besser im Frühjahr, wenn kein Frost mehr zu erwarten ist.

Kategorien

Besuchen Sie auch

Langhirts Gartenblog

Hier erwarten Sie zahlreiche stimmungsvolle Impressionen unserer Gärten sowie Tipps und Ideen rund um das Gärtnern.